Landwirtschafts-Simulator 19 bekommt eigene eSport-Liga
Foto: Marco Verch / Flickr (CC BY 2.0)

Landwirtschafts-Simulator 19 bekommt eigene eSport-Liga

0 Share21

Landwirtschafts-Simulator 19 bekommt eigene eSport-Liga

Gute Nachrichten für alle Fans vom Landwirtschafts-Simulator. Wie der Spieleentwickler Giants Software diese Woche bekannt gab, bekommt der beliebte Spieletitel eine eigene eSport- ...

Gute Nachrichten für alle Fans vom Landwirtschafts-Simulator. Wie der Spieleentwickler Giants Software diese Woche bekannt gab, bekommt der beliebte Spieletitel eine eigene eSport-Liga. Die Farming Simulator League 2019 ist mit rd. 250.000 Euro dotiert und wird in diesem Jahr erstmals ausgetragen.

Wenn man an das Thema „professioneller eSport“ denkt, fallen einem man meist Spieletitel wie Dota 2, League of Legends, FIFA oder CS:GO ein. Für diese Titel gibt es zahlreiche eSport-Turniere und Events. Mit der Farming Simulator League 2019 wird nun eine neue eSport-Liga ins Leben gerufen und wie es der Name bereits erahnen lässt, handelt es sich dabei um eine Liga für den Landwirtschafts-Simulator 19.

Farming Simulator League 2019: 10 Turniere in ganz Europa

Die „Landwirtschafts-Simulator“-Reihe hat sich in den vergangenen Jahren von einem Geheimtipp zu einem echten Verkaufsschlager entwickelt. Wie beliebt der Spieletitel ist belegt allein die Tatsache, dass der Landwirtschafts-Simulator 19 eines der meistverkauften PC- und Computerspiele des Jahres 2018 ist. Binnen weniger Tage nach Verkaufsstart im November 2018 gingen über 1 Million Stück über den Ladentisch. Allein in Deutschland waren es deutlich mehr als 200.000 Exemplare.

Mit der neuesten Version Landwirtschafts-Simulator 19 wagt der Schweizer Entwickler Giants Software nun auch den Schritt in Richtung professioneller eSport. Bereits im Vorjahr gab es mit der Farming Simulator Championship ein großes Turnier für die Szene. Aus dem Turnier wird nun eine eigene Liga Namens Farming Simulator League 2019, diese soll laut Angaben des Entwicklers aus insgesamt 10 Turnieren in ganz Europa bestehen. Am Ende der Saison kämpfen die bestplatzierten Teams um den Titel des „Farming Simulator Champion“. Die komplette Liga ist mit einem Preisgeld von 250.000 Euro dotiert.

Giants Software hat sich für die neue eSport-Liga zudem neue Partner gesucht und arbeitet in Zukunft mit Logitech G, Intel und Noblechairs zusammen. Zudem hat der Entwickler angekündigt, dass es im Zuge der Vorbereitungen auf die neue Liga einen neuen 3-gegen-3-Modus geben wird, mit dem sich Teams gegenseitig herausfordern können. Wann genau der neue Modus verfügbar wird, ist genauso unbekannt wie der Starttermin für die Farming Simulator League 2019. Offen sind auch die Teilnahmebedingungen und Austragungsorte für die Turniere. Hierzu soll es zeitnah neue Informationen geben.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>