Spieleklassiker FIFA von der ESL-Meisterschaft gestrichen
Rokas Tenys / Shutterstock.com

Spieleklassiker FIFA von der ESL-Meisterschaft gestrichen

0 Share4

Spieleklassiker FIFA von der ESL-Meisterschaft gestrichen

Schlechte Nachrichten für alle FIFA-Fans. Seit 2003 war die FIFA-Serie fester Bestandteil der ESL-Meisterschaft, nun aber wird der Titel aus dem Meisterschafts-Modus gestrichen. Ob ...

Schlechte Nachrichten für alle FIFA-Fans. Seit 2003 war die FIFA-Serie fester Bestandteil der ESL-Meisterschaft, nun aber wird der Titel aus dem Meisterschafts-Modus gestrichen. Ob FIFA dauerhaft gestrichen wurde ist derzeit noch unbekannt.

15 Jahre lang war die FIFA-Serie fester Bestandteil der ESL-Meisterschaft, in der kommenden Saison wird die ESL jedoch keine FIFA-Meisterschaft mehr austragen. Wirft man einen Blick auf den aktuellen ESL-Terminkalender wird man schnell feststellen, dass es keine FIFA-Turniere mehr gibt.

Auch wenn das FIFA-Aus für den einen oder anderen überraschend kommend, in der Szene gab es schon länger Gerüchte über ein mögliches Aus. Hauptgrund für das Aus sind vermutlich die große Anzahl an Turnieren die man zeitlich schlichtweg nicht mehr unterbringen kann. Für deutsche Gamer ist dies bitter, denn hierzu Lande hat sich der Spieleklassiker großer Beliebtheit erfreut. Im internationalen Vergleich hingegen spielt FIFA hinter Klassikern wie League of Legends oder Dota2 nur eine untergeordnete Rolle. Auch die letzten ESL-FIFA-Veranstaltungen hatten darauf deuten lassen, dass der Titel keine Priorität mehr bei der ESL genießt. So wurden z.B. Ausscheidungsspiele im Eingangsbereichs eines Einkaufszentrums ausgetragen und auch die Finalrunden wurden vor einer sehr dürftigen Zuschauerschaft ausgespielt. Die Enttäuschung bei den Fans, aber auch bei den deutschen Profis wie MoAuba ist durchaus groß.

ESL-Zukunft von FIFA ist offen

Neben der eigenen terminlichen Situation dürfte sicherlich auch das gesteigerte Engagement von FIFA-Publisher Electronic Arts eine Rolle gespielt haben. EA hat für die kommende Saison deutlich mehr Turniere angesetzt. Wie es mittel- bis langfristig mit FIFA und der ESL weiter geht ist derzeit noch offen. Zu Beginn des Jahres hatte ESL-Produktmanager Chirstoph Kohlhaas noch betont, dass man die Partnerschaft mit FIFA 19 weiter ausbauen möchte.

Ob und wie es mit FIFA bei der ESL in Zukunft weiter geht ist derzeit noch vollkommen offen. Entscheidend wird es jedoch sein, dass EA und die ESL ein geeignetes Zeitfenster finden, um nicht mit den hauseigenen Turnieren des FIFA-Entwicklers terminlich zu kollidieren.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>