Virtuelle Bundesliga: Die VBL Club Championship 2019 startet am 16. Januar mit 22 Clubs
Rokas Tenys / Shutterstock.com

Virtuelle Bundesliga: Die VBL Club Championship 2019 startet am 16. Januar mit 22 Clubs

0 Share78

Virtuelle Bundesliga: Die VBL Club Championship 2019 startet am 16. Januar mit 22 Clubs

Vor knapp zwei Wochen ist mit den VBL Open der offizielle Startschuss für die neue virtuelle Bundesliga Saison gefallen. Seit gestern steht nun fest, dass das Haupt-Event, die VBL ...

Vor knapp zwei Wochen ist mit den VBL Open der offizielle Startschuss für die neue virtuelle Bundesliga Saison gefallen. Seit gestern steht nun fest, dass das Haupt-Event, die VBL Club Championship 2019, am 16. Januar 2019 starten wird. Insgesamt 22 Clubs aus der Bundesliga und der 2. Bundesliga sind mit von der Partie.

Während die „echte“ Bundesliga kurz vor der Winterpause steht, bereitet man sich in der „virtuellen“ Bundesliga auf den Saisonstart vor. Die VBL Club Championship 2019 wird am 16. Januar in die neue Saison starten, dies hat die Deutsche Fussball Liga und EA Sports am vergangenen Wochenende bekannt gegeben. Zudem steht nun fest, dass insgesamt 22 Clubs aus der 1. und 2. Bundesliga an dem Championship teilnehmen.

Wer wird Deutscher Fussball-Meister auf der Konsole?

Seit 2012 trägt die DFL gemeinsam mit EA Sports nun bereits die virtuelle Bundesliga aus und das Interesse an der VBL wird immer größer unter den eSportlern. Für die neue Saison haben sich die beiden Organisatoren einige Änderungen einfallen lassen, unter anderem können auch FIFA-Amateure über den In-Game Modus VBL Open an der virtuellen Bundesliga teilnehmen und haben auch die Chance Ende Mai beim Grand Final mit von der Partie zu sein.

Welche Buchmacher bieten FIFA 19 Wetten an?

Betway eSport Test
  • Seriöser und erfahrener Wettanbieter
  • Umfangreiches Wettangebot
  • Attraktives Bonusangebot für Neukunden
  • Aktuelle eSport News

98% Bewertung


100% bis zu

100 €
BONUS


bet-at-home im Test

Betway eSport Test
  • Großes Wettangebot
  • Breits eSport Wettangebot
  • Attraktives Bonusangebot für Neukunden
  • Deutscher Kundenservice

97% Bewertung


100% bis zu

150 €
BONUS


betway eSport im Test

Betway eSport Test
  • Überdurchschnittliche Quoten
  • Steuerfreie Wettabgabe
  • Attraktives Bonusangebot für Neukunden
  • Deutscher Kundenservice

96% Bewertung


100% bis zu

100 €
BONUS


Tipico eSport im Test

Betway eSport Test
  • Seriöser und erfahrener Wettanbieter
  • Umfangreiches Wettangebot
  • Attraktives Bonusangebot für Neukunden
  • Aktuelle eSport News

98% Bewertung


100% bis zu

100 €
BONUS


bet-at-home im Test

Betway eSport Test
  • Großes Wettangebot
  • Breits eSport Wettangebot
  • Attraktives Bonusangebot für Neukunden
  • Deutscher Kundenservice

97% Bewertung


100% bis zu

150 €
BONUS


betway eSport im Test

Betway eSport Test
  • Überdurchschnittliche Quoten
  • Steuerfreie Wettabgabe
  • Attraktives Bonusangebot für Neukunden
  • Deutscher Kundenservice

96% Bewertung


100% bis zu

100 €
BONUS


Tipico eSport im Test

Betway eSport Test
  • Seriöser und erfahrener Wettanbieter
  • Umfangreiches Wettangebot
  • Attraktives Bonusangebot für Neukunden
  • Aktuelle eSport News

98% Bewertung


100% bis zu

100 €
BONUS


bet-at-home im Test

Betway eSport Test
  • Großes Wettangebot
  • Breits eSport Wettangebot
  • Attraktives Bonusangebot für Neukunden
  • Deutscher Kundenservice

97% Bewertung


100% bis zu

150 €
BONUS


betway eSport im Test

Betway eSport Test
  • Überdurchschnittliche Quoten
  • Steuerfreie Wettabgabe
  • Attraktives Bonusangebot für Neukunden
  • Deutscher Kundenservice

96% Bewertung


100% bis zu

100 €
BONUS


Tipico eSport im Test

Das Haupt-Event der virtuellen Bundesliga ist jedoch zweifelsfrei die VBL Club Championship 2019, an der nur Vereine aus der Bundesliga und 2. Bundesliga teilnehmen dürfen. Insgesamt 22 Clubs haben sich in dieser Saison bereit erklärt. 13 aus dem deutschen Oberhaus und 9 aus der zweiten Liga. Vom 16.1 bis zum 15.3.2019 treten diese Vereine an insgesamt 21 Spieltagen gegeneinander an, eine Rückrunde gibt es nicht. Gespielt wird der aktuelle EA-Titel FIFA 19, sowohl auf der Playstation, als auch auf der Xbox One. Die einzelnen Partien finden im sog. „Davis-Cup-Format“ statt: Zwei Spiele werden im Modus eins-gegen-eins ausgetragen – eines auf der PlayStation 4 und eines auf der Xbox One. Das dritte Spiel wird im Modus zwei-gegen-zwei auf einer durch den Heimclub zu bestimmenden Konsole ausgetragen. Für jeden Sieg gibt es die gleiche Anzahl an Punkten, so dass sich das Endergebnis aus den Resultaten aller drei Spielen ergibt. Die ersten Sechs Teams sind direkt für das große Finale im Mai qualifiziert. Die weiteren Final-Teilnehmer werden in den nachgelagerten Play-offs ermittelt.

Weitere Informationen zur VBL gibt es auf virtual.bundesliga.com oder easports.com/de/fifa

Die Teilnehmer der VBL Club Championship 2018/19 im Überblick

Bundesliga: FC Augsburg, Hertha BSC, SV Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, Hannover 96, RB Leipzig, Bayer 04 Leverkusen, 1.FSV Mainz 05, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Nürnberg, FC Schalke 04, VfB Stuttgart, VfL Wolfsburg.

2. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld, VfL Bochum 1848, SV Darmstadt 98, SpVgg Greuther Fürth, Hamburger SV, FC Ingolstadt 04, Holstein Kiel, 1. FC Köln, SV Sandhausen.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>