22Bet eSport Test – riesige Auswahl an Spieletiteln und Wettmöglichkeiten

22bet eSport TestIn unserem Wettanbieter Vergleich ist 22Bet einer der neusten Buchmacher, der erst im Juni 2018 das Licht der Sportwetten Welt erblickte und online ging. Im Internet oder TV ist nur wenig Werbung geschaltet, sodass derzeit noch keine hohen Mitgliederzahlen vorhanden sind. Durch die wegfallenden Kosten für Werbung und Co., kann der Wettanbieter höhere Quoten anbieten. Ein solches Vorgehen zeigte bereits bei Buchmachern wie Pinnacle Sports große Erfolge, indem das Wettportal einen deutlich besseren Quotenschlüssel anbieten konnte.

Der Blick auf die Webseite zeigt uns, dass der Buchmacher seinen Sitz in Malta hat und der Marikit Holdings Ltd. angehört. Dieses Unternehmen ist auch für den bekannten Anbieter 1xbet.com verantwortlich. Vergleicht man das Angebot der Sportwetten Märkte, fallen einem die Parallelen schnell auf, da 22Bet den Großteil des Angebotes einfach übernommen hat. Besonders attraktiv für eSport Fans ist der Neuling dank zahlreicher Spieletitel, die es bei kaum einem anderen Wettportal in dieser Fülle gibt. Somit lohnt sich der Blick für eSport Fans auf unseren 22Bet eSport Test ganz besonders, da fast jeder eSport Titel bei diesem Sportwetten Anbieter gelistet ist.

BEI 22BET ESPORTS WETTEN

Unsere 22Bet eSport Erfahrungen halten wir wie üblich in fünf Testkategorien fest und wollen euch in diesen über das Vorgehen des neuen Buchmachers informieren. Die wichtigsten Fragen werden wir für euch beantworten und in unserem abschließenden Fazit noch einmal alles zusammenfassen. Diese Fragen habt ihr uns zukommen lassen:

  1. Welche eSport Titel sind bei 22Bet vorhanden?
  2. Reichen die Quoten aus, um mit großen Buchmachern mithalten zu können?
  3. Erhalten Neukunden einen Willkommensbonus?
  4. Über welche Zahlungsmethoden verfügt 22Bet?
  5. Wann kann der Kundendienst kontaktiert werden?
  6. Fazit zu unserem 22Bet eSport Test

1. Welche eSport Titel sind bei 22Bet vorhanden?

Wo genau sollen wir hier anfangen? Während unserer 22Bet eSport Erfahrungen konnten wir auf eine Vielzahl von eSport Titeln zugreifen. Die bekanntesten Games wie Counter Strike: Global Offensive, League of Legends und Dota2 stehen dauerhaft bereit, um eine Wettabgabe tätigen zu können. Auch kleinere Turniere werden bei 22Bet gelistet, sodass man wirklich dauerhaft eine Chance besitzt, eine passende Wette zu finden.

Abseits der bekannten Games, unter die auch Starcraft 2 oder Hearthstone fallen, bietet der Buchmacher auch eher unbekannte Games wie Angry Birds, Quake 4, Tekken 4, PES oder Flatout an. Natürlich kommen Titel wie Player´s Unknown Battleground oder Call of Duty hinzu, sodass mehr als 15 Spieletitel dauerhaft getippt werden können. Wir sind uns sicher – 22Bet gehört zu den besten eSport Buchmachern!

Sind auch die Wettmöglichkeiten bei 22Bet so umfangreich?

22bet eSport Test

Auch bei dieser Frage wurden wir während unseres 22Bet eSport Test überrascht und waren völlig aus dem Häuschen. Teilweise stehen bei League of Legends oder CS:GO bis zu 80 Wettmöglichkeiten bereit, um für jeden Tipper die passende Wette bereitzustellen.

Auch bei kleineren Turnieren oder unbekannteren Games setzt 22Bet auf eine riesige Auswahl und zeigt anderen Buchmachern in unserem Wettanbieter Vergleich, wie es eigentlich sein sollte. Nicht nur herkömmliche Sportarten sollten mit einer solchen Vielfalt ausgestattet sein, sondern auch der stetig wachsende eSport Bereich.

2. Reichen die Quoten aus, um mit großen Buchmachern mithalten zu können?

In unseren 22Bet eSport Erfahrungen schauen wir uns selbstverständlich auch die Wettquoten genauer an. Neben dem umfangreichen Angebot an eSports Titeln sollte dem Tipper auch hier ein positives Signal gesendet werden, damit einer Anmeldung bei dem neuen Wettportal nichts mehr im Wege steht.

Während viele Spieletitel nicht mit anderen Wettanbietern vergleichbar sind, da diese dort überhaupt nicht geführt werden, beschränkte sich unser 22Bet eSport Test auf die Wettquoten ausschließlich auf die bekannten Spieletitel. Hier kann 22Bet trotz seines späten Onlinegangs durchaus mithalten und bietet Quoten oberhalb des Durchschnitts. Dies bezieht sich nicht nur auf die Siegerwetten, sondern auch auf die zahlreich angebotenen Spezial- und Sondertipps. In allen Belangen kann 22Bet seinen Tippern hohe Quoten anbieten, da man komplett auf Werbung verzichtet und das gesparte Kapital lieber in Quoten investiert.

3. Erhalten Neukunden einen Willkommensbonus?

Mit einem Klick auf „BONUSSE“ können sich Tipper bei 22Bet auch ohne eine Anmeldung die derzeit verfügbaren Bonusangebote anzeigen lassen. Während unserem 22Bet eSport Test erhielten wir einen Neukundenbonus, der sich auf 122 Euro belief. Somit ist 22Bet einer der wenigen Buchmacher, die einen Willkommensbonus oberhalb der 100 Euro anbietet. On Top erhalten Neukunden zudem 22 „Bet-Points“, die im 22Bet Shop eingelöst werden können. Mit jeder Wette erhaltet ihr übrigens weitere Bet-Points.

22bet eSport Test

Um den Neukundenbonus zu aktivieren, bedarf es einer Mindesteinzahlung von lediglich einem Euro. Somit können Neulinge die Plattform auch mit einer niedrigeren Einzahlung besser kennenlernen. Erfahrenen und ehrgeizigen Tippern empfehlen wir jedoch den maximalen Bonusbetrag in Anspruch zu nehmen, um mit einem Bonusguthaben von 244 Euro starten zu können. Mit einer Einzahlung von 122 Euro, verdoppelt sich der Wert und bringt insgesamt 244 Euro auf das Wettkonto, sodass bereits zu Beginn höhere Wetteinsätze vorgenommen werden können.

Die Bonusbedingungen im Detail

Natürlich möchten wir unsere 22Bet eSport Erfahrungen im Bezug auf die Bonusbedingungen ebenfalls mit euch teilen. Insgesamt muss der 5-fache Bonusbetrag umgesetzt werden. Wichtig zu beachten ist jedoch, dass bei 22Bet lediglich 3-er Kombiwetten zur Umsetzung führen.

Nun fragen sich viele Tipper, ob die Umsetzung dadurch überhaupt möglich wird. Wir können diese Frage mit einem deutlichen „JA!“ beantworten. Dadurch das die Mindestquote jeder Auswahl mit 1.40 bereits erreicht ist, kann jeder Tipper den Bonus umsetzen.

4. Über welche Zahlungsmethoden verfügt 22Bet?

Mit nur einem Klick auf „ZAHLUNGEN“ konnten wir in unserem 22Bet eSport Test erkennen, welche Zahlungsmethoden der noch junge Buchmacher bereithält. Bei einem Blick auf die Anbieter werden auch euch sicherlich zahlreiche Fragen aufkommen. Der Großteil der angebotenen Dienstleister operiert nicht in Deutschland und ist deshalb für eine Einzahlung nicht zu gebrauchen.
Dennoch werden die gängigsten Zahlungsmöglichkeiten auch für deutsche Tipper angeboten, sodass eine Einzahlung mittels der VISA oder MasterCard möglich wird. Auch E-Wallets wie Skrill und Neteller stehen zur Verfügung, um das eingezahlte Guthaben sofort auf das Wettkonto fließen zu lassen.

Zudem besteht die Möglichkeit, eine Einzahlung mittels der Prepaidkarte „PaysafeCard“ vornehmen zu können. Eine Auszahlung steht mit dieser Möglichkeit jedoch nicht zur Verfügung, da es sich lediglich um eine Einzahlungsmöglichkeit handelt.

5. Wann kann der Kundendienst kontaktiert werden?

In unserem 22Bet eSport Test schauen wir für euch auch immer beim Kundendienst vorbei. Bei einem neuen internationalen Buchmacher kommt es meistens vor, dass kein deutschsprachiger Mitarbeiter angestellt ist. 22Bet hingegen bietet einen deutschsprachigen kompetenten Kundendienst an, der 24/7 erreichbar ist. Somit wird jede Frage rund um die Uhr durch einen ausgebildeten Mitarbeiter beantwortet.

In unserem Fall war die Reaktionszeit des Mitarbeiters umgehend. Nach nur wenigen Sekunden Wartezeit meldete sich „Moritz“ und konnte unsere Frage zügig und korrekt beantworten. Um den Kundendienst zu kontaktieren genügt ein Klick auf die grüne Box „Eine Frage stellen“, um zu dem Live-Chat zu gelangen. Wer lieber eine E-Mail schreiben möchte und so seine Frage beantwortet haben will, findet unter „Kontakt“ ein Formular zum Ausfüllen. Auch hier ist die Reaktionszeit sehr erfreulich und nach wenigen Stunden liegt die Antwort in eurem Postfach.

6. 22Bet eSport Test – unser Fazit

Unser Fazit
Unsere 22Bet eSport Erfahrungen fallen zu Gunsten des Buchmachers aus. Auch wenn es sich um einen relativ neuen Wettanbieter handelt, besitzt 22Bet ein umfangreiches Angebot für eSport Tipper. Die angebotenen Spieletitel sind so umfassend, dass kaum ein anderer Buchmacher mithalten kann. Neben den gängigen Titeln wie CS: GO oder League of Legends bietet das Wettportal zahlreiche Games an, von denen selbst wir nicht dachten, dass man diese im Wettbereich vorfinden kann.Auch unsere 22Bet eSport Erfahrungen mit dem Quotenschlüssel fallen positiv aus. Neben hohen Quoten auf die Siegerwette, werden auch die erweiternden Wettmöglichkeiten mit einer hohen Quote ausgestattet. Dies kommt dadurch, dass 22Bet das Kapital eher in die Quoten pumpt, anstatt im Internet oder TV mit Werbung zu glänzen. Ein wahrer Champion!Der 22Bet Bonus bietet neben 122 Euro Bonusguthaben auch „Bet-Points“. Diese können im 22Bet Shop gegen Gratiswetten oder Wertgegenstände eingelöst werden. Mit jeder Wette erhaltet ihr weitere Bet-Points und könnt euch so etwas im Shop gönnen.In Sachen Zahlungsmethoden und Kundendienst waren wir ebenfalls positiv überrascht, wie schnell 22Bet hier Anschluss an die großen Buchmacher fassen konnte. Eine Vielzahl von Zahlungsmethoden steht nicht nur für deutsche Nutzer bereit. Der Kundendienst agiert in der deutschen Sprache und ist dauerhaft erreichbar.Auch wenn es sich bei 22Bet um einen sehr jungen Buchmacher handelt, ist das Fazit durchweg positiv. Für eSport Tipper ist der Wettanbieter ein Muss! In allen Kategorien konnte der Neuling überzeugen und gehört für uns zu den besten Wettportalen im Bereich des eSports.
Wettangebot96
Quoten96
Bonusangebot95
Zahlungsmöglichkeiten98
Kundenservice92
Reader Rating1 Vote99
Vorteile
Ein riesiges Portfolio an Spieletiteln
Zahlreiche Wettmöglichkeiten für jedes Game
24/7 Kundenservice in deutscher Sprache
Hoher Bonus inklusive Bet-Points, die im Shop eingelöst werden können
Nachteile
Keine Live-Streams
PayPal als Zahlungsmethode nicht vorhanden
95
Punktzahl